BuFaTa » Berichte Zuletzt geändert am: 17.01.2018

BuFaTa Verkehr 2017

Die Teilnehmer der BuFaTa 2017 bei der oberen Station der Schwebebahn

Die 7. BuFaTa Verkehr fand vom 3. bis 5. Mai 2017 in Dresden statt. Begrüßen durften wir in diesem Jahr Gäste aus Wuppertal, Erfurt, Berlin und Darmstadt. 

Folgende Themen wurden in den Workshops behandelt:

  • Akkreditierung
  • Bundesweites Semesterticket
  • Digitalisierung
  • Erasmus und Internationalisierung
  • Marketing der Fakultäten
  • Öffentlichkeitsarbeit der BuFaTa

Aber auch viele andere Aktivitäten wie Laborbesichtigungen, Exkursionen und Ausflüge standen auf dem Programm. Ein vollständiger Bericht ist hier zu finden.

BuFaTa Verkehr 2016

Nach einjähriger Pause wurde die BuFata Verkehr 2016 zum sechsten Mal durchgeführt. Der Einladung aus Wuppertal folgten In diesem Jahr die Fachschaften aus Dresden und Berlin. Das Treffen fand vom 06. bis 08. Juli statt.

Themen waren unter anderem die Fachschaftsarbeit, International studieren und auch die Zukunft der BuFaTa. Ein Bericht, der die Ergebnisse zusammenfasst wurde von der Fachschaft aus Wuppertal erstellt und ist hier zu finden.

BuFaTa Verkehr 2014

Aufgrund der wiederbelebten Euphorie für die BuFaTa Verkehr wurde die fünfte Ausgabe bereits vom 05. bis 07. November 2014 durchgeführt. Gastgeber war der FSR Verkehr der TU Dresden, teilgenommen haben Vertreter aus Wuppertal und Braunschweig.

BuFaTa Verkehr 2014

Nach einer längeren Pause wurde die BuFaTa auf Initiative des FSR Bauing/Vwing aus Wuppertal vom 25. bis 27. Juni 2014 zum vierten Mal durchgeführt. Neben der austragenden Fachschaft haben auch Vertreter aus Dresden sowie Darmstadt teilgenommen.

BuFaTa Verkehr 2010

Bereits zum dritten Mal fanden vom 3. bis zum 5. Juni 2010 die Bundesfachschaftentage Verkehr statt. Wie bereits 2008 war der FSR Verkehr Gastgeber sein und lud verwandte Fachschaften aus dem ganzen Bundesgebiet ein.

Dieses Mal stand alles unter dem Thema „zukünftige Zusammenarbeit“. Denn wir finden, dass die wenigen verkehrswissenschaftlichen Studiengänge in Deutschland zusammen halten sollten. Aus dem Grund möchten wir auf diesem Wege eine engere Kooperation anstoßen.

BuFaTa Verkehr 2009

Die zweiten BuFaTa Verkehr wurden vom 14. bis 16. Mai 2009 von der studentischen Initiative „EB 104“ an der TU Berlin ausgerichtet. Als Gäste kam der FSR Verkehr der TU Dresden und Vertreter der Fachgruppe MoVe der TU Braunschweig. Wie im Vorjahr erstreckte sich die Veranstaltung von Donnerstag Nachmittag bis Samstag Nachmittag.

Am ersten Tag der Veranstaltung stand im Zeichen der Begrüßung und des Kennenlernens. So stellte „EB 104“ die TU Berlin, sowie seine Räumlichkeiten vor. Danach fand am Abend in gemeinsamer Runde ein gegenseitiges Kennenlernen statt. Der zweite Tag der Veranstaltung stand im Zeichen dreier Workshops. Dabei wurden die Themen „Studiengangsevaluation/Akkredetierung“, „Bachlor/Master-Umstellung“ und „Beratung und Einsatz für Studierende“ bearbeitet. Daneben fand am Nachmittag dieses Tages eine Führung durch die Labore der Fakultät Verkehrs- und Maschinensysteme statt. Am dritten und letzten Tag der zweiten BuFaTa Verkehr stand ein letzter Workshop unter dem Thema „Finanzierung/Ausstattung der Studiengänge“ auf dem Programm. Mit einer Abschlusssitzung wurde anschließend eine Schlussbilanz gezogen. Abschließend besuchten die Teilnehmer vor ihrer Heimreise noch gemeinsam den deutschen Bundestag

BuFaTa Verkehr 2008

Die Bundesfachschaftentage der Verkehrswissenschaften (kurz: BuFaTa) sind ein Treffen der studentischen Vertreter aus den verkehrsbezogenen Studiengängen deutscher Hochschulen.

Bei den BuFaTa Verkehr treffen sich daher Fachschaftsräte bzw. studentische Initiativen, die an ihren Hochschule die studentische Interessenvertretung ihrer Studiengänge wahrnehmen, zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch über Fachschafts- und Gremienarbeit, Studienbedingungen und den Aufbau von Studiengängen.

Die 1. Bundesfachschaftentage im Bereich des Verkehrswesens wurde vom Fachschaftsrat Verkehr der Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" an der TU Dresden organisiert. Es fand vom 20. – 22. November 2008 statt. Anwesend waren Vertreter folgender Universitäten:

  • TU Braunschweig
  • TU Berlin
  • TU Dortmund
  • TU Dresden
  • BU Wuppertal

Es wurde vereinbart, die BuFaTa regelmäßig stattfinden zu lassen, um sich in Zukunft enger koordinieren zu können. Die nächsten BuFaTa fanden im Mai 2009 statt. Gastgeber war das EB 104, Studentische Initiative an der TU Berlin.