Fachschaftsrat » Dunstkreis » Stefan Lins Zuletzt geändert am: 17.12.2018

Stefan Lins

Studiengang:
Bachelor Verkehrswirtschaft
Jahrgang:
2015

 

Motivationstext zur FSR-Wahl im November 2017:

Facts: 22 | VWI | Ausbildung Verwaltungswirt | Studiengangskoordinator VWI

Skills: Klausurensammlung | Stellenbörse & Praktika | Events | Motiviert für das 3. FSR-Jahr | Engagiert | Vertretung Eurer Belange + Interessen | Offen für all Eure Anliegen

 

Wie sieht für dich der perfekte freie Tag aus?

Der perfekte freie Tag beginnt ohne Verpflichtungen mit einem schönen Frühstück an einem Sommertag in den Bergen mit Freunden. Nach dem Frühstück geht es auf zu einer Wanderung, um tolle Ausblicke zu genießen. Mit vielen gewonnenen Eindrücken geht es zurück in die Unterkunft und als Abschluss des Tages folgt eine zünftige Brotzeit und ein schönes Weizen. Danach falle ich todmüde ins Bett.

 

Was möchtest du im FSR erreichen?

Ich möchte dem Studiengang Verkehrswirtschaft weiterhin eine starke Stimme geben und stets für die Belange meiner Kommiliton*innen eintreten. Dies ist ein dynamischer Prozess, der auf Euren eingehenden Fragen und Problemen basiert.  Wichtig ist mir dabei ein konstruktiver Umgang mit den Ingenieuren, denn nur so können unsere Absichten und Ziele erreicht werden.

Zudem möchte für mehr Kommunikation zwischen FSR, Studienkommission und den Studierenden eintreten, um diese stets über aktuelle Änderungen und Diskussionen zu informieren. Selbstverständlich werden wir alle Serviceangebote fortführen und neue abwägen.

 

Was hast du bereits im FSR getan?

In zwei Jahren FSR-Tätigkeit sind schon einige Arbeiten angefallen. Hauptsächlich engagiere ich mich als Vertreter des Studienganges Verkehrswirtschaft. Dabei bin stehe ich als Studiengangskoordinator für alle Fragen und Anliegen zur Verfügung. In diesem Amt ist man gleichzeitig ständiger Vertreter in der Studienkommission und betreut die Lehrevaluation der Lehrveranstaltungen. 

Zusätzlich betreue ich seit gut einem Jahr die Stellenbörse, um Euch mit aktuellen Stellenangeboten und Praktika zu versorgen. Auch bei Events bin ich stets vertreten, um das positive „Drumherum“ um das reine Studieren angenehm zu gestalten.

Mitgliedstext zum FSR-Jahr 2016: 

Meine Aufgaben im FSR sind:

Klausurensammlung VWI, Stellenbörse inkl. Praktika, Studiengangskoordinator VWI

Das wollte ich werden, als ich klein war:

Wenn ich das noch wüsste...

3 Dinge, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde:

Viel Lesestoff, ein Sams(für die Wuschpunkte und die Unterhaltung), Sonnencreme

Hiermit bewege ich am liebsten fort:

distanzabhängig

Meine Lieblingsvorlesung: 

Buchführung

Deshalb bin ich im FSR/Dunstkreis:

Weil mich zu einen ein FSR-Mitglied im ersten Semester überzeugt hat und ich mich für die Studienbedingungen & das positive "Drumherum" einsetzen möchte.

Am liebsten überbacke ich mit Käse:

Aus einem Mangel an Ofen: nichts, sonst aber gern Brezen.

Ich studiere Verkehr,weil:

mich die Faszination von Transportvorgängen gepackt hat und die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen nie enden werden.

Das mache ich in langweiligen Vorlesungen:

Mein Handy belästigen und alte Nachrichten beantworten.

Meine Lieblingsmensa ist:

die Alte Mensa

Motivationstext zur FSR-Wahl im November 2015:

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

ich heiße Stefan, bin 20 Jahre alt und studiere im ersten Semester Verkehrswirtschaft.

Meine Beweggründe für die Bewerbung um einen der 20 Plätze im Fachschaftsrat Verkehr sind einfach:

Die ESE und die engagierten FSR-Mitglieder haben mir sehr geholfen mich in der neuen Stadt zurechtzufinden und neue nette Kontakte zu knüpfen. Dadurch ist einem der Einstieg in den Unialltag viel einfacher gefallen. Ich würde mich freuen, diese Erfahrungen auch in Zukunft an die Erstis weitergeben zu können. Der FSR als Organisator dieses Projektes wird auf Uniebene sehr gelobt und zählt zu den besten Fachschaftsräten an der TU. Diese Arbeit würde ich gerne tatkräftig unterstützen, damit der gute Ruf auch in Zukunft erhalten bleibt. Auch gehen vom FSR viele tolle Veranstaltungen aus, zu denen ich gerne meinen Beitrag leisten möchte.

Durch meine vor dem Abitur absolvierte Ausbildung in der Kommunaladministration habe ich viel über Gremienarbeit gelernt und würde mich freuen, wenn ihr mir mit Euren Stimmen die Möglichkeit gebt Eure Belange und Interesseneinzubringen und gemeinsam Verbesserungen zu erreichen. Außerdem möchte ich auch dazu beitragen, dass der Studiengang Verkehrswirtschaft im FSR auch stark vertreten ist. An Motivation und Engagement dazu fehlt es mir nicht.

Helft mit Eurem Gang zur Wahl, dass der FSR Verkehr wieder die höchste Wahlbeteiligung auf Uniebene hat.  Nutzt Euer Mitspracherecht!

Viele Grüße

Stefan