Fachschaftsrat » Ehemalige » Lukas Hösch Zuletzt geändert am: 17.12.2018

Lukas Hösch

Studiengang:
Verkehrsingenieurwesen
Vertiefung:Verkehrstelematik
Jahrgang:
2015

 

Motivationstext zur FSR-Wahl im November 2017:

Da ich seit Beginn meines Studiums als Unterstützer des FSR aktiv bin, kenne ich nun all seine

dunklen Geheimnisse und bin gut vernetzt. Nachdem ich lange genug spioniert habe, will ich jetzt mit

Eurer Hilfe selbst die Herrschaft an mich reißen!

 

Wie sieht für dich der perfekte freie Tag aus?

Er startet nicht zu früh. Bei Sonnenschein bringen unsere Fahrräder meine Freunde und mich an den See. Nach geschlagener Wasserschlacht ist die Zeit reif für ein kühles Getränk und wir lassen uns die Sonne auf den Pelz scheinen und die Uni hinter uns. Nach Einbruch der Dunkelheit folgen wir dem Ruf der Neustadt.

 

Was möchtest du im FSR erreichen?

Ich möchte die Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte bekannter machen. Dort wartet eine tolle Zeit mit vielen Erfahrungen, aber oft scheitert es an mangelnden Hochschulkooperationen und undurchsichtigen Bewerbungensverfahren. Auch der FSR muss für alle Studenten besser zugänglich werden. Schließlich können wir nur durch ständige Verbesserungen gegen sinkende Studentenzahlen ankämpfen.

 

Was hast du bereits im FSR getan?

Zusammen mit zwei anderen FSR Mitgliedern habe ich die Stellen- und Praktikumsbörse für Euch auf dem neusten Stand gehalten. Außerdem habe ich die Veranstaltungen Uni-Tag, UniLive und Paddelbootregatta mitorganisiert . Großen Spaß hatte ich auch als ESE-Tutor und bei der Vorbereitung und Durchführung des Sommerfests.