Fachschaftsrat » Ehemalige » Sascha Hardel Zuletzt geändert am: 09.11.2016

Sascha Hardel

Studiengang:
Verkehrsingenieurwesen
Vertiefung:Planung und Betrieb elektrischer Verkehrssysteme
Jahrgang:2008
E-Mail:sascha.hardel (bei) fsr-verkehr.de
Ehemalige Gremien:Fakultätsrat, Studienkommission VIW und BSI, Prüfungsausschuss VIW

Motivationstext zur Fakultätsratswahl im November 2012:

Liebe Verkehrsstudenten,

nach 3 Jahren als FSR-Mitglied kandidiere ich nun nicht mehr für dieses Gremium – dort möchte ich Platz für junge Gesichter machen, die sich unserer Interessen annehmen wollen. Meine Begeisterung für die Gremienarbeit ist aber ungebrochen riesig und außerdem belege ich fleißig Wahlpflicht- und Zusatzfächer, sodass ich das Engagement keinesfalls auf null zurückfahren möchte. In diesem Sinne kann ich mir gut vorstellen, meine bisher 2 Jahre im Fakultätsrat zu verlängern.

Der Fakultätsrat ist zwar das höchste Gremium unserer Fakultät, arbeitet aus studentischer Perspektive jedoch im Verborgenen. Viele Themen betreffen uns nicht oder nur am Rande, aber auch Kernfragen zu Studium und Lehre werden hier behandelt. In letztere Kategorie gehören zwei Themen, die sich derzeit abzeichnen: Hoffentlich können demnächst vakante Professuren besetzt werden. Die dafür erforderlichen Berufungskommissionen werden im Fakultätsrat beschlossen. Die Exzellenzinitiative bringt die neue Struktureinheit Bereich mit sich, deren inhaltliche Ausgestaltung ansteht. Hier möchte ich liebgewonnene Vorteile bei Studien- und Prüfungsangelegenheiten bewahren sowie unsere Mitspracherechte in neuen Gremien sichern. Bei nur 2 Studenten unter 13 Mitgliedern kann ich keine Sensationen versprechen, aber unsere Belange kann ich zu Gehör bringen.

Für die genannten Aufgaben ist eine starke Legitimation durch eure Wählerstimmen enorm wichtig. Wenn ihr dabei das eine oder andere Kreuz hinter meinen Namen setzt, freut mich das natürlich besonders.

Euer Sascha

Motivationstext zur FSR-Wahl im November 2011:

Liebe Verkehrsstudenten,

zunächst möchte ich euch in guter Tradition dafür danken, dass ihr offenkundig eure Interessenvertretung mit einer guten Legitimation in das nächste Jahr schicken wollt.

Inhaltlich kann ich nahtlos an das letzte Jahr anknüpfen: Auch mein viertes Studienjahr kann ich mir nicht so recht ohne FSR-Arbeit und die weiteren Gremien vorstellen. Ganz oben auf meiner Projektliste steht dabei nach wie vor eine neue Website für bessere Informationsflüsse. Die Wahl durch den FSR vorausgesetzt, möchte ich in Studienkommission und Prüfungsausschuss zu einem möglichst reibungslosen Studienablauf beitragen. Bei der ESE müssen Nachfolger eingearbeitet werden, damit auch künftige Erstsemester sich an einer Straßenbahnrundfahrt und den vielen anderen Veranstaltungen erfreuen können. Meine helfende Hand soll so oft wie möglich auf FSR-Veranstaltungen zugegen sein. Vor allem möchte ich für eure Fragen zur Verfügung stehen, ob persönlich im Büro oder per Mail.

In diesem Sinne wäre ich erfreut, dem FSR ein drittes Mal über eine ganze Legislaturperiode angehören zu dürfen und bitte dafür um eure Unterstützung.

Viele Grüße
Sascha

Motivationstext zur FSR-Wahl im November 2010:

Liebe Verkehrsstudenten,

mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bin ich nicht der einzige Kandidat mit vergleichbarem Inhalt an dieser Stelle, aber es ist eben verdammt wichtig: Herzlichen Dank dafür, dass ihr euch die Zeit nehmt und eurer Vertretung an der Fakultät mit ein paar Kreuzchen zu einer hoffentlich starken Legitimation verhelft.

Nun, warum konnte ich eine neuerliche Bewerbung nicht sein lassen? Ganz einfach, auch nach zwei Jahren hat sich an meiner Begeisterung für die studentische Selbstverwaltung nur wenig geändert. Allerdings musste ich lernen, dass nicht alles so läuft, wie wir uns das als Studenten wünschen würden. Insofern verzichte ich auf ein detailliertes Wahlprogramm, verspreche aber mich immer für eure Interessen einzusetzen. Am liebsten würde ich das nicht nur auf den FSR begrenzen, sondern auch darüber hinaus das Kerngeschäft Gremienarbeit unterstützen. Für den Bereich Service möchte ich einen Beitrag leisten, damit unsere Webseite technisch einen moderneren Stand erreicht und wir folglich euch noch besser informieren können. Für unsere Division Veranstaltungen werde ich vermutlich keine Hauptverantwortung übernehmen, aber helfend will ich möglichst oft zur Seite stehen.

Demzufolge würde es mich sehr freuen, wenn ich auch dem kommenden FSR angehören könnte und bitte um euren Vertrauensvorschuss.

Viele Grüße und eine schöne Adventszeit
Sascha