Fachschaftsrat » Ehemalige » Thomas Mehlberg Zuletzt geändert am: 15.12.2014

Thomas Mehlberg

Studiengang:
Verkehrsingenieurwesen
Vertiefung:Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
Jahrgang:
2012
E-Mail:
thomas.mehlberg (bei) fsr-verkehr.de
Gremium:Studentenrat

Motivationstext zur FSR-Wahl im November 2013:

Hallo Leute!

Man merkt, dass die Zeit schnell vergangen ist. Es ist jetzt fast ein Jahr her, als ich in den FSR durch euch gewählt wurde. Dafür wollte ich euch hier nochmal danken!
Dieses Jahr wird mein Bewerbungstext etwas kürzer, da einem als FSR Mitglied im Allgemeinen weniger einfällt, was man da so schreiben könnte (man hat ja auch einen Teil seiner Vorstellungen realisiert), und ich hoffe, dass euch das nicht stören wird.

Es geht in ein neues Jahr. Und ich möchte weiterhin für diejenigen von euch da sein, die nicht so einfach am „normalen“ Leben teilnehmen können, wie „normale“ Menschen. Denn auch ihr sollt hier aufgenommen werden wie alle anderen auch. Das ist mir aktuell ein Anliegen und es wird mir auch zukünftig wichtig sein.

Ich möchte mich auch weiterhin für etwas bessere Studienbedingungen einsetzen. Seit einiger Zeit steht zum Beispiel im Raum einen Sitzkissenverleih für den POT/81 anzubieten. Da würde ich sofort mitmachen, da man doch nach einem Jahr im Studium merkt, wie schnell die Stühle in den Hörsälen unbequem werden.

Auch im nächsten Jahre würde ich gerne, auch wenn etwas lustig klingt, wieder beim Sommerfest für euch grillen. Zumindest würde ich gerne wieder probieren, solange mir die Sachen nicht auf dem Grill verbrennen, was bisweilen schon mal vorkommt.

Ich werde mich weiterhin um die Klausurensammlung zusammen mit den anderen FSR Mitgliedern kümmern. Dort bekommt ihr dann (sofern wir sie haben) auch die Klausur, mit der ihr euch auf die Prüfung vorbereiten könnt. Und schließlich ist das ja gerade einer der vielen wichtigen Gründe, warum man in das FSR Büro kommt! Wobei man natürlich auch sagen sollte, dass es noch eine Vielzahl weiterer Gründe gibt, die man hier aber nicht alle erläutern kann.

Und denkt bitte dran:
Geht bitte wählen! Sonst entscheiden andere für euch.

Euer Thomas