Rückschau zum Diskussionsabend „Privilegien des MIV“ am 19.01.

Vor etwas mehr als einer Woche fand ein Diskussionsabend zum Thema „Privilegien des MIV“ statt, bei dem sich einige Studis an unserer Fakultät lebhaft an Diskussionen und Gesprächen über Themen von sozialer Verkehrspolitik bis hin zu Gründen der Autonutzung beteiligten.

Um nicht in der eigenen Meinung festgefahren zu sein, bekam jede*r Teilnehmer*in als Kickoff eine Rolle, wie auf folgendem Bild zu sehen, per gezogenen Zettel zugewiesen.

Durch eine Ausgestaltung der Diskussionen mit möglichst wenigen vorgegeben Punkten wurde bewusst viel Freiraum in der Themenfindung geschaffen. In einzelnen Iterationen wurden 1:1-Gespräche zwischen möglichst konträren Rollen geführt. Nach wenigen Minuten hat der Moderator die Streitgespräche wieder zu einer Plenardiskussion zusammengeführt, wo hitzigen Punkte und mögliche Lösungen in großer Runde diskutiert wurden. Durch diesen gemeinsamen Austausch sind neue Punkte aufgeworfen worden, die daraufhin wieder in 1-1-Gesprächen diskutiert und hinterher erneut ausgewertet wurden.

Daraus wurden schließlich folgende Fragen und Problematiken abgeleitet:

  • Warum fahre ich Auto?
  • Durch welche Änderung würde ich klimafreundlicher unterwegs sein?
  • Ist eine Segregation im ÖPNV notwendig?
  • Ist der ÖPNV in jeglicher Hinsicht diskriminierungsfrei?
  • Brauchen wir rollstuhlgerechtere ICEs?
  • Wie sollten Sozialtickets gestaltet sein?
  • Ist das 49€-Ticket eine Lösung für die Verkehrsprobleme?

Wenn ihr selbst einen Abend moderieren, einen Vortrag halten oder kreative Dinge ausprobieren wollt, oder wenn ihr Diskussionswünsche für zukünftige Diskussionsabende habt, könnt ihr gerne im FSR-Büro vorbeischauen oder uns per E-Mail an fsrverkehr@tu-dresden.de schreiben.

Ansonsten freuen wir uns, wenn ihr auch bei weiteren Diskussionsabenden und Veranstaltungen des FSR Verkehr dabei seid.

Wegweiser Bachelor

Veranstaltung um 14:50 Uhr im POT 151.

Endlich ist es wieder so weit! Nach einem Jahr Pause findet dieses Jahr wieder der Wegweiser Bachelor statt. Denn Studierende des Bachelor-Studiengangs Verkehrswirtschaft müssen ab dem 4. Semester Schwerpunktmodule belegen. Dabei müssen aus fünf möglichen Schwerpunkten drei ausgewählt werden.

Damit ihr gut über die Schwerpunkte informiert seid findet am 19.01. um 11:10 Uhr im POT 168 (Zeichensaal) und am 27.01. um 14:50 Uhr im POT 151 der Wegweiser Bachelor statt.

Bei der ersten Veranstaltung werden euch die Professoren über die Schwerpunkte in eurem Studiengang informieren.

Bei der zweiten Veranstaltung werden euch Studierende ihre Erfahrungen aus den Vertiefungen berichten.

Beide Veranstaltungen werden voraussichtlich als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Das bedeutet, dass Teilnehmende sowohl präsent von der Uni als auch über einen BBB-Raum teilnehmen können. Wir freuen uns aber über rege Präsenzbeteiligung.

Veranstaltung am 19.01.2023:
https://selfservice.zih.tu-dresden.de/l/link.php?m=195187&p=84022667

Veranstaltung am 27.01.2023:
https://selfservice.zih.tu-dresden.de/l/link.php?m=195188&p=c2b62677

Diskussionsabend „Privilegien des MIV“

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung findet ihr hier.

Am 19.01.2023 findet um 20:15 Uhr im POT 13 ein Diskussionsabend über die Privilegien des MIV statt. In der Veranstaltung soll über die aktuellen Privilegien des MIV, notwendige Privilegien und Privilegien, die die Verkehrswende behindern, diskutiert werden. Des Weiteren soll über die Chancen und Risiken einer neuen Verteilung des Verkehrsraumes zwischen MIV-Verkehr und dem Umweltverbund diskutiert werden.

Die Diskussion wird von einem Impulsvortrag eingeleitet. Für Knabbereien ist gesorgt, Getränke können vor Ort erworben werden.

Diskussionsabend „ÖPNV auf dem Land“

Achtung, Beginn um 20:15 Uhr. Der Beginn war zuvor fälschlicherweise für 18:30 Uhr angegeben. Ich entschuldige mich für diesen Fehler.

2-Stunden-Takt, kein Verkehr am Wochenende, der letzte Bus fährt schon um 19 Uhr. ÖPNV auf dem Land hat viele Nachteile, doch ist er deshalb chancenlos gegen den MIV? Wie müsste ein guter ÖPNV in der Fläche aufgebaut sein oder was sind deine Erfahrungen mit ÖPNV auf dem Land?

Wenn dich das interessiert und mitdiskutieren willst komme gerne zum FSR Diskussionsabend am 24.11. um 20:15 Uhr in den POT 13. Dann werden wir gemeinsam, nach einem Impulsvortrag, über diese Fragestellungen diskutieren. Für Knabbereien ist gesorgt, Getränke können vor Ort erworben werden.

Stammtisch Verkehrswirtschaft

Dieses Semester findet wieder ein Stammtisch Verkehrswirtschaft statt. Das ist ein Vernetzungstreffen für alle Studierenden die Bachelor Verkehrswirtschaft, Master Transportation Economics oder Master Verkehrswirtschaft studieren. Hier kannst du deine Kommilitonen besser kennen lernen, dich mit älteren Jahrgängen austauschen, oder einfach einen schönen Abend haben.

Egal ob du Ersti bist oder schon länger dabei bist, alle sind herzlich willkommen. Für Knabbereien ist gesorgt, Getränke können vor Ort zu fairen Preisen erworben werden.

Der Treffpunkt ist am 08.11. um 20:15 Uhr vor dem FSR Büro.

Diskussionsabend „Wie viel darf ÖPNV kosten?“

Endlich ist es wieder so weit. Unser zweiter FSR Diskussionsabend findet am Dienstag den 5.7. um 18:30 Uhr im POT 13 statt.

Dieses mal geht es um das Thema ÖPNV Tarife. Wie viel darf ÖPNV kosten? Sollte er möglichst günstig, vielleicht sogar kostenlos sein? Oder hat guter ÖPNV auch seinen Preis? Oder hast du vielleicht ganz andere Ideen oder Vorstellungen wie ein modernes Tarifsystem funktionieren sollte?

Wenn es dir Spaß macht darüber zu diskutieren, dann komme am 5.7. um 18:30 Uhr in den POT 13 zum neuen FSR Diskussionsabend. Dann werden wir gemeinsam, nach einem Impulsvortrag, über diese Fragestellungen diskutieren. Für Knabbereien ist gesorgt, Getränke können vor Ort erworben werden.