FSR Feriensitzung am 24.07.2023
FSR Feriensitzung am 24.07.2023

FSR Feriensitzung am 24.07.2023

Am 24.07.2023 um 18:30 Uhr fand die erste Feriensitzung des FSR-Verkehr online unter diesem Link statt. Stimmrecht konnten somit auf dieser Sitzung somit all jene Mitglieder haben, die sich online in die Videokonferenz einwählten und dort abstimmten.

Tagesordnung:

0. Formalia
Die Protokolle vom 26.6. und vom 3.7. wurden beschlossen.
1. Gremien
StuKo VIW: Es stellte sich die Frage, ob es rechtlich möglich ist, diejenigen, die noch nach alter Studienordnung
studieren und alle Module abgeschlossen haben, aber ihre Diplomarbeit noch beginnen müssen, vor einem
Zwangsübertritt in die neue Studienordnung zu bewahren. Weiterhin ging es um die BiLoE, bei der das Feedback
sehr positiv war. In Modulen, wo die Dozenten dafür offen sind, soll sie daher parallel zu den Fragebögen des ZQA
eingesetzt werden. Weiterhin ging es um die Frage, wie denn der geplante Ingenieurs-Bachelor nun heißen soll.
StuRa: Die Veranstaltung in Tharandt war gut besucht, allerdings wurden dabei Sticker verteilt, mit denen der FSR
Forst nicht einverstanden war, weshalb dieser jetzt personelle Konsequenzen verlangt. Weiterhin wurden Leute
zum FZS in Hamburg entsandt.
2. Wahlen und Entsendungen
  2.1. StuGaKo LuLo
Aufgrund fehlender Kandidaten vertagt.
3. FA Ersti-Hütte 2023
Der FA, mit dem die Unterkunft finanziert wird, wurde angenommen.
4. FA Anschaffung Kopierpapier
Ebenfalls angenommen.
5. Ressorts
Teambuilding: Die Fahrradtour wurde leider mit nur 11 Teilnehmern nicht so gut angenommen, wie erhofft, hat aber
trotzdem Spaß gemacht.
ESE: Es werden dringend Tutoren für die ESE gesucht, insbesondere solche aus Masterstudiengängen und aus dem
Bachelor Verkehrswirtschaft.
6. Bericht von Sprechern und Finanzer
Leute, die noch in der alten Studienordnung studieren, aber Module machen müssen, die in dieser zwar vorgesehen
sind, die jedoch nicht mehr angeboten werden, sollen, wenn sie…:
– noch vorhaben überzutreten: das entsprechende Modul der neuen Studienordnung als Wahlpflicht belegen. Bei
der Übertragung wird es als das entsprechende Pflichtmodul angerechnet.
– nicht übertreten werden: auf die entsprechende Lehrperson zugehen und mit dieser Optionen erörtern. Das
kann zum Beispiel sein, dass Vorlesungsmitschnitte als Videos bereitgestellt werden oder dass die neue
Veranstaltung gehört wird und die Prüfung nach alter Ordnung, aber mit neuen Inhalten geschrieben wird. Sollten
hierbei Probleme auftreten, bitte ans Dekanat oder an die Sprecher des FSR wenden.
7. Sonstiges
Im Studiengang Elektrotechnik gab es Fälle, in denen sich Studierende korrekt über Selma für die Prüfungen
angemeldet haben, aber dennoch nicht auf der Papierliste standen und daher die Prüfung nicht mitschreiben konnten.
Es gab auch unter den Verkehrsingenieuren den Fall, dass eine Person sich innerhalb der Frist über Selma von einer
Prüfung abmelden wollte, der entsprechende Knopf allerdings bereits nicht mehr vorhanden war, so dass die
Abmeldung per Mail ans Prüfungsamt erfolgen musste.
Wer ebenfalls in dieser Prüfungsphase Probleme mit Selma hatte, soll sich bitte an Fabian Rudolph wenden.

Bei Fragen könnt ihr uns wie immer gerne anschreiben oder ansprechen. Die darauffolgende Sitzung findet am 14.08.2023 um 18:30 Uhr online über BBB unter diesem Link statt.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

30.05.2024, 2. Woche
30.05.2024, 2. Week

Verkehrslage – the online magazine of the faculty

Logo des Online-Magazins "Verkehrslage"

Verkehrslage – the online magazine of the faculty

Logo of the faculty magazine "Verkehrslage"

Termine und Veranstaltungen

No event found!
Load More